Hemisektion des Zahns

Hemisektion des Zahns - letzte Rettung für Backenzähne.

Die Hemisektion besteht in der Trennung und Entfernung von den Teilen der Krone und der Zahnwurzel, in denen eine Entzündung vorkommt. Dieses Verfahren ermöglicht, den gesunden Teil des Zahns zu behalten, der zu einem späteren Zeitpunkt einer prothetischen Rekonstruktion unterzogen wird.

Die Hemisektion ist angezeigt, wenn paraapikale Veränderungen auftreten und wenn die Wurzelkanalbehandlung (Endodontie) nicht mehr möglich ist. Weitere Indikationen sind: massive subgingivale Wurzelkaries; tiefe Zahnfleischentzündung nur um eine Wurzel; Zahnbrüche, bei denen man noch eine Wurzel retten kann.

DE