Office-Bleaching

In unserer Praxis hellen wir auch tote Zähne auf. Die wurzelkanalbehandelten Zähne besitzen die Eigenschaft, mit der Zeit immer dunkler und bläulicher zu werden. Handelt es sich um die Vorderzähne, bedeutet das ein ästhetisches Problem. Um einen toten Zahn aufzuhellen, soll man den speziellen Aufheller in die Zahnkammer des toten Zahns einbringen und den Zahn mit einem provisorischen Verband versorgen. Diese Behandlung erfordert mehrere Besuche (in der Regel 3-4). Bei den nächsten Besuchen wird der Aufheller gegen einen neuen ausgetauscht. Ist die entsprechende Wirkung erreicht, legt der Zahnarzt die neue Füllung ein.

DE