Prothetik

Die zahnärztliche Prothetik ist ein Zweig der Zahnmedizin, der sich mit der Wiederherstellung der ursprünglichen okklusalen Verhältnisse nach dem Verlust der natürlichen Zähne oder nach deren massiver Schädigung beschäftigt. Um die Zähne zu rekonstruieren, verwendet man prothetische Ergänzungen. Sie können fix (lassen sich aus dem Mund nicht entfernen), beweglich (lassen sich aus dem Mund entfernen) oder kombiniert (bewegliche Prothesen, verbunden mit fixen Ergänzungen mit Hilfe von Verriegelungen, Schnäppern, Riegeln oder Teleskopkronen) sein.

Zu den prothetischen Ergänzungen gehören u.a. Acrylprothesen, Skelettprothesen (auf Metallbasis), Nylonprothesen; zu den fixen u.a. Keramikergänzungen - Kronen und Brücken (Porzellan auf dem Unterbau aus Metall oder metallfrei - höhere Ästhetik).

Damit die prothetischen Ergänzungen die Bedürfnisse von Ästhetik und Schönheit erfüllen, soll man sehr unterschiedliche Kriterien berücksichtigen. Das Wichtigste ist aber, das die wiederhergestellten Zähne natürliche Proportionen aufweisen und deren Position in Bezug auf das Zahnfleisch, die Lippen und das Gesicht harmonisch ist.

Unsere Klinik spezialisiert sich auf komplexe Rekonstruktionen der okklusalen Verhältnissen, mit besonderem Schwerpunkt auf den individuellen Erwartungen des Patienten. Wir haben große Erfahrung in prothetischen Rekonstruktionen auf Implantaten-Basis.

Wir verwenden modernste prothetische Lösungen wie:
-Keramik-Verblender
-Rekonstruktionen aus Keramik vom Typ Inlay, Onlay, Overlay
-Vollkeramik-Kronen
-Vollkeramik-Brücken
-Klebebrücken - erfordern kein aggressives Zähneschleifen
-Teleskopprothesen
-Schnappprothesen
-klammerfreie Prothesen

In besonders schwierigen Fällen gewährleisten wir eine individuelle Anpassung der Zahnfarbe in der technischen Werkstatt.

Wir bemühen uns, um sicherzustellen, dass der Patient über sein Lächeln zufrieden ist und unsere Klinik getrost weiter empfehlen kann.

DE